Hauttypen und ihre Bedürfnisse

Die Kenntnis unseres Hauttyps ist die Grundlage für die Wahl einer effektiven Gesichtspflege.

Im Allgemeinen können wir die Haut unter Berücksichtigung ihres Wassergehalts, ihrer Drüsensekrete und ihrer Empfindlichkeit in 5 Hauptbiotypen einteilen: normale oder hautnahe Haut, fettige Haut, trockene Haut, Mischhaut und empfindliche Haut.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Hauttyp nicht nur von genetischen Faktoren abhängt, sondern auch Umweltfaktoren eine große Bedeutung haben. Daher ist die tägliche Gesichtspflege unerlässlich, wenn wir eine gesunde und ausgewogene Haut haben möchten.

Als nächstes erklären wir die wichtigsten Biotypen und einige Tipps für ihre tägliche Pflege:

Normale Haut:

Es wird auch "hautfreundlich" genannt und ist eine Haut, die das richtige Gleichgewicht von Wasser und Lipiden hat, damit die Haut nicht zu fettig oder zu trocken ist. Die Poren sind fein, es ist gut durchblutet und hat eine samtige, weiche und glatte Textur.

Wenn Sie diese Haut haben, können Sie sich glücklich schätzen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie eine tägliche Pflegeroutine durchführen, um Ihre Haut sauber, hydratisiert und geschützt zu halten und zu verhindern, dass sich die Haut durch äußere Faktoren wie Umweltverschmutzung und Sonneneinstrahlung verschlechtert.

Ölige Haut:

Diese Haut weist eine erhöhte Talgproduktion auf. Es zeichnet sich durch Brillanz und vergrößerte Poren aus. Sie tritt häufiger bei jungen Menschen auf und wird durch das Vorhandensein überaktiver Talgdrüsen verursacht. Einige der Ursachen für das Auftreten dieses Hauttyps sind hormonelle Ungleichgewichte, Medikamente, Stress und der Missbrauch komedogener Kosmetika, die die Poren der Haut verstopfen.

Wenn Sie fettige Haut haben, empfehlen wir Ihnen, eine gute tägliche Reinigung der Haut durchzuführen, Sie können sich mit unseren Produkten wie Toner und PURE Reinigungsschaum, das Ihnen hilft, die Poren zu befreien und Unreinheiten zu entfernen, damit die Haut besser atmen kann. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, wenn die Haut es verlangt und in einer kleinen Menge. Es ist wichtig, dass Sie keine Produkte verwenden, die Paraffin oder andere komedogene Inhaltsstoffe enthalten.

Trockene Haut:

Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie weniger Talg produziert als normale Haut. Aufgrund des Fettmangels kann diese Haut keine Feuchtigkeit speichern und erscheint stumpf und schuppig. Darüber hinaus verhindert der Mangel an Lipiden, dass sich die Schutzbarriere der Haut richtig bildet, was zu einer geröteten und leichter reizbaren Haut führt. Die Hauptursachen für diesen Hauttyp sind Alterung, das Fehlen natürlicher Feuchtigkeitsfaktoren wie Aminosäuren und Mineralsalze sowie der Verlust von Lipiden wie Ceramiden und Fettsäuren.

Wenn Sie trockene Haut haben, sollten Sie eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme verwenden, die pflegende Wirkstoffe wie Pflanzenöle enthält, unsere HYDRA-Gesichtscreme mit Macadamia-, Sonnenblumen- und Olivenöl ist ideal, um Ihre Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es sollte mit sehr milden Produkten wie Reinigungsmilch und alkoholfreien Tonern gereinigt werden.

Mischhaut:

Diese Haut ist die häufigste und weist Merkmale der drei vorherigen Typen auf. Im Allgemeinen ist diese Haut in der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) fettig und neigt im Bereich der Wangen zum Austrocknen. Dies kann auf genetische hormonelle Faktoren oder Hormonspiegel zurückzuführen sein, die die Menge und Position der ungleichmäßig auf der Haut verteilten Lipide beeinflussen.

Wenn Sie Mischhaut haben, wird die Verwendung von Produkten empfohlen, die reich an antioxidativen und entzündungshemmenden Inhaltsstoffen sind, um eine gesunde und ausgewogene Haut zu erhalten.Planthia-Produkte sind reich an antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkstoffen natürlichen Ursprungs. Die meisten Schönheitsexperten empfehlen, zu jeder Tageszeit eine andere Art der Reinigung zu verwenden. Es wird empfohlen, morgens schäumende Produkte zu verwenden, um die Fettproduktion zu entfernen. PURE Reinigungsschaum es ist ideal für diese Art der Pflege. Nachts wird empfohlen, einen Toner zu verwenden und Feuchtigkeitscreme um die Feuchtigkeit Ihrer Haut wieder aufzufüllen.

Empfindliche Haut:

Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie leichter reizbar und reaktiv ist als normale Haut. Die häufigsten Ursachen für diesen Hauttyp sind die Zerstörung der natürlichen Schutzbarriere der Haut, Akne, der Missbrauch von Antibiotika und einige Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten wie Waschmittel und Allergene.

Wenn Sie empfindliche Haut haben, empfehlen wir Ihnen, sie täglich zu hydratisieren und vor der Sonne zu schützen, zusätzlich zur Verwendung von Schönheitsprodukten und Kosmetika, die an empfindliche Haut angepasst sind, ohne Parfüm, ohne Alkohol oder Konservierungsstoffe.

Entdecken Sie unsere Produkte

Nachhaltige, natürliche, giftfreie, grausamkeitsfreie und vegane Produkte

Bei Planthia kreieren wir einzigartige Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen, die die Umwelt respektieren und Ihren Körper pflegen. HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER KOSMETIKREVOLUTION!